Paroles de la chanson Machtlos par BOZ

Chanson manquante pour "BOZ" ? Proposer les paroles
Proposer une correction des paroles de "Machtlos"

Paroles de la chanson Machtlos par BOZ

Ich war noch ein Kind, ich hab's nicht gemerkt
Ich dachte, das wär' nicht so schlimm, die Flasche ist leer
Ich hasse mich sehr, ich hab's nicht gemerkt
Hab's nicht verstanden, bis Verwandte
Von dir redeten wie von einem Kranken
Meine Mutter zog aus, sie nahm meinen Bruder mit
Ich blieb bei dir, ich kam dich heilen, ich war voller Zuversicht
Weil das Gute immer gewinnt und das Schlechte immer verliert
Oder nicht? Diese Zimmer sind leer, ich bin immer noch hier
Ich war so naiv, zu glauben, dass sich alles wieder regelt
Aber Worte sind nur Worte, sie fallen wie der Regen

Du dachtest, du bist allen überlegen, du kannst alles überleben
Und ich dachte das auch, ich hab's dir geglaubt
Sogar nach allem, was ich gesehen hab
Du bist hingefallen, hast dich übergeben
Konntest nicht richtig reden, ich hab geweint, hab dich gebeten
Gebettelt und gebetet, Gott, bitte rette sein leben
Vergebens, machtlos, ich steh' daneben

Machtlos - erst war ich zu klein, dann war es zu spät
Jemand, der nicht glaubt, krank zu sein, kann man nicht heilen
Ich denk' an dich und fange an zu weinen
Auch nach so 'ner langen Zeit
Machtlos - erst war ich zu klein, dann war es zu spät

Jemand, der nicht glaubt, krank zu sein, kann man nicht heilen
Ich denk' an dich und fange an zu weinen
Auch nach so 'ner langen Zeit

Nach dem Entzug hat sich die Lage beruhigt
Weil das Gute immer gewinnt, auch wenn das Schlechte alles versucht
Aber die Realität holt uns ein, ich war stolz, dein Sohn zu sein
Doch konnte deinen Rückfall nicht verstehen nach so kurzer Zeit
Es fickt mein Herz, ich war so weit, zu glauben, du bist das hier nicht mal wert
Ich hab gedroht, ich komm hier nicht mehr her
Dafür komm ich mir heute vor wie ein Hund
Es tut mir leid, was ich gesagt hab, ich war wütend und dumm

Aber nach so viel Schmerzen werden die Gefühle so stumpf
Ich prügelte nicht ohne Grund
Fing an zu trinken vor der ersten Stunde in der Schule
Alle haben's gemerkt, doch nichts gesagt
Dass Jameel das Abi abbricht, war doch abzusehen, nicht wahr
Ich wollte meine Ex nicht mehr sehen, niemanden
Weil sie es nicht verstehen, scheiß auf Rap und den Rest
Ich will gehen, alles ändern
Wir bringen dich zu Verwandten nach England
Doch Probleme folgen dir auch in andere Länder

Machtlos - erst war ich zu klein, dann war es zu spät
Jemand, der nicht glaubt, krank zu sein, kann man nicht heilen

Ich denk' an dich und fange an zu weinen
Auch nach so 'ner langen Zeit
Machtlos - erst war ich zu klein, dann war es zu spät
Jemand, der nicht glaubt, krank zu sein, kann man nicht heilen
Ich denk' an dich und fange an zu weinen
Auch nach so 'ner langen Zeit

Paroles.net dispose d’un accord de licence de paroles de chansons avec la Société des Editeurs et Auteurs de Musique (SEAM)

Sélection des chansons du moment