Paroles de la chanson Nike Airs par Summer Cem

Chanson manquante pour "Summer Cem" ? Proposer les paroles
Proposer une correction des paroles de "Nike Airs"

Paroles de la chanson Nike Airs par Summer Cem

Siehst du die Breitling und den Mercedes
Nicht, weil's mich zu 'nem besseren Menschen macht, sondern weil es mich vergessen lässt
Ich war frech zu Baba und hört leider oft nicht
Doch diesmal soll es ein Gucci-Gürtel sein, der meinen Kopf trifft
Merke, wie sie auf das Doppel-G auf meinem Polo blicken
Nie wieder Bus und Bahn fahren mit einem SchokoTicket
Ich hab' leider noch nie eine Musikschule besucht
Aber gib mir 'nen Beat und ich bring Dynamit mit in die Booth
300-Gramm-Goldkette wie ein Sultan uff
Symbolisch für die Last, die ich auf meinen Schultern trug

Ich hab die "Ich geb' keinen Fick"-Attitüde mir nicht ausgesucht
Doch heute fächert mir das Leben gute Laune zu

Und jeder Millimeter, den ich gehen kann in den Nike Airs
War den Scheiß wert, denn irgendwann schmilzt der Eisberg
Und das ist meine momentane Sicht
Ich bin am Scheinen und muss nicht mehr darauf warten, bis ein Sonnenstrahl mich trifft

Ich hör nur auf mein Herz, komme von weit her
Gib nicht auf, wisch den Staub von den Nike Airs
Meine Beine schwer, als ob sie aus Blei wären
Komm, steh auf, wisch den Staub von den Nike Airs
Auch wenn die Welt für mich mittlerweile hell aussieht

Werd' ich nie die Zeit vergessen, als das Geld ausblieb
Raus aus der Kanalisation, rein in die Penthouse-Suite
Denn wer hoch fliegt, fliegt, der fällt auch tief

Ich hab' so viele Bündel Geld, die ich aus meiner Tasche rauspack
Für jedes Mal, als sie auf uns von oben herabgeschaut hat
Und meine Kindheit, sie war ätzend, Brudi
Da wo ich herkomm', kriegst du nichts, nur Komplexe Brudi
Etwas Flex und Shuvi, heut' bau ich ein Haus für sie, denn uns geht es dufte
Für jeden Cent, den meine Mama umdrehen musste
Alle machen große Augen, scheiße, so wird's laufen

Kannst du die Sterne sehen, wenn nicht, kuck auf meine Motorhaube
Damals musst' ich Radios aus den Wagen klauen
Weil mir das Geld gefehlt hat für den Macchiato-Schaum
Doch heute steigt der Flieger erst, wenn ich an Bord bin
Das sind die Karten, die das Leben mir verteilt hat, ich bin All-In

Und jeder Millimeter, den ich gehen kann in den Nike Airs
War den Scheiß wert, denn irgendwann schmilzt der Eisberg
Und ich geb auf dein Kommentar nen Fick
Ich bin am Scheinen und muss nicht mehr darauf warten, bis ein Sonnenstrahl mich trifft


Gib nicht auf, wisch den Staub von den Nike Airs
Meine Beine schwer, als ob sie aus Blei wären
Komm, steh auf, wisch den Staub von den Nike Airs
Auch wenn die Welt für mich mittlerweile hell aussieht
Werd' ich nie die Zeit vergessen, als das Geld ausblieb
Raus aus der Kanalisation, rein in die Penthouse-Suite
Denn wer hoch fliegt, fliegt, der fällt auch tief

Paroles.net dispose d’un accord de licence de paroles de chansons avec la Société des Editeurs et Auteurs de Musique (SEAM)

Sélection des chansons du moment