Paroles de la chanson 2 Seelen par Kontra K

Chanson manquante pour "Kontra K" ? Proposer les paroles
Proposer une correction des paroles de "2 Seelen"

Paroles de la chanson 2 Seelen par Kontra K

Ich hab' zwei Seel'n
In meiner Brust und sie führen Krieg
Ich hab' zwei Seel'n
Eine will Ruhe, die andere fliegt
Es werden noch zwei mehr
Denn es zerreißt-reißt-reißt dich wie Papier
Ich hab' zwei Seel'n
In meiner Brust und sie führen Krieg
Ich hab' zwei Seel'n
Eine will Ruhe, die andere fliegt
Doch sie bleiben eins
Bevor es mich zerreißt-reißt-reißt
Bleibt mein Körper wie ihr Käfig aus Granit (aus Granit)

Zwischen Highlife und dem Fliegen, wenn ich 'ne Einheit mit meinem Team bin

Oder den Wunden, die nach einer Krise nur wieder verheilen bei meiner Familie
Wie ein Baum, die Blätter im Himmel, doch seine Wurzeln geh'n in die Tiefe
Feuer und Eis, wir schreien Stille, wir kämpfen nicht, wir führen Kriege
Keine Liebe, die wir geben, im Leben prasseln die Schläge
Auf dich ein wie der Regen, durch den wir geh'n
Alle meine Muskeln angespannt, verkrampft, eine Wand, die mit keinem redet
Denn dahinter kämpfen zwei Seelen ums nackte Überleben
Eine will Stille, die andere Sturm, eine Hand reißt ein, was die andere aufbaut
In einem Moment will ich ein Traumhaus und in 'nem anderen nur wieder draufhau'n
Ein Trümmer fällt in meinem Inneren unter 'ner Schicht aus Eis, das nicht auftaut

Aber niemals löst das Feuer in meinen Augen sich in Rauch auf

Ich hab' zwei Seel'n
In meiner Brust und sie führen Krieg
Ich hab' zwei Seel'n
Eine will Ruhe, die andere fliegt
Es werden noch zwei mehr
Denn es zerreißt-reißt-reißt dich wie Papier
Ich hab' zwei Seel'n
In meiner Brust und sie führen Krieg
Ich hab' zwei Seel'n
Eine will Ruhe, die andere fliegt
Doch sie bleiben eins
Bevor es mich zerreißt-reißt-reißt
Bleibt mein Körper wie ihr Käfig aus Granit (aus Granit)


Immer hin- und hergerissen, so viel Last auf meinem Gewissen
Denn wenn sich der Engel und der Teufel auf deinen Schultern nur streiten, liegt die Wahrheit meist dazwischen
Ja oder nein kennt kein vielleicht, zwischen Krieg und Frieden ist keine Mitte
Doch mit aller Kraft versuch' im Hirn nur die Stille und in meinem Chaos mich selber zu finden
Flieg' hoch in den Himmel, aber fall' dann hart auf den Boden der Realität
Träume los von Erfolgen unter einem Jahr, aber steh' mir nur selbst im Weg
Drei Schritte vor, wieder zwei zurück, doch hält mich nicht ab davon weiterzugeh'n
Erst mach' ich mich groß und dann red' ich mich klein, Mann, diese Welt macht schizophren
Doch ich werde stärker, meine Haut härter mit jeden Meter, den wir geh'n

Und flüster' den Geistern, die ich rief, in Richtung Wolken mein Gebet
Doch ich komm' klar, kein Problem
Und ein Blick in den Spiegel zeigt mir nur wieder mal ein Fenster zu zwei Seel'n

Ich hab' zwei Seel'n
In meiner Brust und sie führen Krieg
Ich hab' zwei Seel'n
Eine will Ruhe, die andere fliegt
Es werden noch zwei mehr
Denn es zerreißt-reißt-reißt dich wie Papier
Ich hab' zwei Seel'n
In meiner Brust und sie führen Krieg
Ich hab' zwei Seel'n
Eine will Ruhe, die andere fliegt
Doch sie bleiben eins
Bevor es mich zerreißt-reißt-reißt

Bleibt mein Körper wie ihr Käfig aus Granit (aus Granit)

Zwei Seel'n
Zwei Seel'n
Zwei Seel'n
Zwei Seel'n

Paroles.net dispose d’un accord de licence de paroles de chansons avec la Société des Editeurs et Auteurs de Musique (SEAM)

Sélection des chansons du moment