Paroles de la chanson Die Flotte par Prinz Pi

Chanson manquante pour "Prinz Pi" ? Proposer les paroles
Proposer une correction des paroles de "Die Flotte"

Paroles de la chanson Die Flotte par Prinz Pi

Und sie hören Rufe, blicken zurück in den See
Sie sehen eine glückliche Fee
Den Leib eines Mädchen, die Beine ein Fischschwanz, eine Galionsfigur
Aus dem Nebel schert sich ein Schiff dann, noch eins und noch eins
Prächtige Barken, mit bunten Segeln
Galeeren mit tausenden Rudern
Vom See hallen Rufe, die Masten, ein Wald nur aus Masten
Mit Matrosen die winken, wie Affen im Mast hängen
Hängen sie in Segeln an den Schiffen
Mit Flaggen und Wappen aus fast jeder Gegend
Die mächtigste Flotte landet jetzt an
Sie geben Salut, erst donnert es dann

Sinken die in mystischen Feuer in Farben
In unaussprechlicher Schönheit nieder
Sie tragen sein Zeichen, sie singen seine Lieder
Bereit um den Prinzen in die Schlacht zu begleiten

[Erzähler]

Vor dem Prinz und den Seinen liegt eine ausgedörrte Ebene
übersäht von den Überresten einer Schlacht
Sie halten wie erstarrt inne und überblicken das Ausmaß der Zerstörung
In der sengenden Hitze liegen kleine zerstörte Maschinen
Zerfetzte Banner, tote Ritter und Herolde zu hunderten und aberhunderten vor ihnen
Der Geruch des Todes wird von einem aufkommenden

Gespenstischen Wind herüber getragen

Paroles.net dispose d’un accord de licence de paroles de chansons avec la Société des Editeurs et Auteurs de Musique (SEAM)

Sélection des chansons du moment