Paroles de la chanson Die Rezession par Haudegen

Chanson manquante pour "Haudegen" ? Proposer les paroles
Proposer une correction des paroles de "Die Rezession"

Paroles de la chanson Die Rezession par Haudegen

[Strophe 1]
Ich such im Kraftklub nach Freiwild und Toten Hosen
Da werden Sportfreunde stiller
Es geht weiter, einer wirds schon richten
Macht bloß kein Krawall, Brüder
Lassen uns Beatsteaks und Broilers schmecken
Tanzen im Juli unterm Silbermond
Nur wers glaubt hört Selig
Auf dem Jupiter Jones

Wir sind neu und unverbraucht
Wir sind nicht schön, aber talentiert
Wir sind alles, was ihr braucht
Echte Kerle, tätowiert
Eine Rezession für diese Industrie

Das Original, keine Kopie
Sowas wie uns gab es noch nie
Noch nie!

[Strophe 2]
In unserer Zweiraumwohnung im Glashaus
War das Knorkator zu erziehn
Wir wussten das was Max schon Mutzke
Denn wir sind Helden auf dem Kiez
Wir schmeißen einen Blumentopf in Deinen Freundeskreis
Du holst die Ärzte
Singen mit Reinhard in den Mai
Ton, Steine, Scherben

Wir sind neu und unverbraucht
Wir sind nicht schön, aber talentiert
Wir sind alles, was ihr braucht

Echte Kerle, tätowiert
Eine Rezession für diese Industrie
Das Original, keine Kopie
Sowas wie uns gab es noch nie
Noch nie!

Lass Euch Schall und Saus
Denn wir können das was Dschingis kann
Holen uns Fridas Gold
Halt Dein Schandmaul, wir sind dran!

Wir sind neu und unverbraucht
Wir sind nicht schön, aber talentiert
Wir sind alles, was ihr braucht
Echte Kerle, tätowiert
Wir sind neu und unverbraucht
Wir sind nicht schön, aber talentiert
Wir sind alles, was ihr braucht

Echte Kerle, tätowiert
Eine Rezession für diese Industrie
Das Original, keine Kopie
Sowas wie uns gab es noch nie
Noch nie!
Noch nie

Paroles.net dispose d’un accord de licence de paroles de chansons avec la Société des Editeurs et Auteurs de Musique (SEAM)

Sélection des chansons du moment